German English Russian Spanish

Fotogalerie

Fest stehen die neuen Meister/innen der österreichischen Jugend U12 und U14. Gespielt wurde am vergangenen Wochenende in Wien. In der U12 mussten die ganz jungen Hoffnungsträger Luca Kessler und Martin Christian Huber dem anstrengenden Turniermodus Tribut zollen. Den Titel holt sich hochverdient der elfjährige Wiener Christoph Menezes. Bei den Mädchen zeigt sich U10 Spielerin Anna Lena Schnegg der Konkurrenz bereits überlegen und siegt vor der ebenfalls jungen Steirerin Laura Hiebler. Siege für die grüne Mark gibt es in der U14. Lukas Handler und Sandra Wilfling siegen jeweils mit Vorsprung. (wk, Foto: Gigerl)
=> Ergebnisse, Partien, Fotos siehe www.jugendschach.at

Partner