German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ein kurioses 2:2 schafft Österreich in der vorletzten Runde des Mitropacups gegen die starken Kroaten. Alle vier Partien enden mit Schwarzsiegen. Ragger und Kreisl holen Siege gegen Bosiocic und Doric. Zuvor hat unser Team leider gegen Italien und die Slowakei jeweils mit 0,5:3,5 hoch verloren und das bis dahin so gute Ergebnis getrübt. Unsere Damen beenden das Turnier dank eine Sieges von Marie Christine Bauer mit einem 1:1 gegen Ungarn versöhnlich. Nach dem Sensationssieg gegen Italien gelingt somit ein weiterer zählbarer Erfolg, allerdings ohne vom Tabellenende wegzukommen. Julia Novkovic lässt ein paar Chancen aus und muss sich mit einem halben Punkt aus sechs Partien zufrieden geben. Barbara Schink holt 2/5 bei der guten Performance von 2184, Marie Christine Bauer liefert mit 1,5/3 (2154) einen sauberen internationalen Einstand im Damenschach. Der Sieg geht an Slowenien 1 vor Slowenien 2 und Italien. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite

Partner