German English Russian Spanish

Fotogalerie

KramnikMit einem soliden Weißremis in der Schlussrunde gegen Levon Aronian sicherte sich Vladimir Kramnik (Foto) den Turniersieg in London. Hikaru Nakamura griff – offenbar inspiriert von Nigel Short – gegen Michael Adams zum Königsgambit und wurde mit einem ganzen Punkt und Rang 2 für den Mut zum Risiko belohnt. Magnus Carlsen musste sich in der letzten Runde mit Schwarz gegen Nigel Short mit einem Remis zufrieden geben und landete auf Rang 3. In der inoffiziellen Weltrangliste hat der 21-jährige Norweger den Abstand zu seinen Verfolgern vergrößert und ist mit 2835 Elopunkten nicht mehr allzu weit von Garri Kasparovs Rekord (2851) entfernt... (em, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Inoffizielle Weltrangliste

Partner