German English Russian Spanish

Fotogalerie

NakamuraIn London kreuzen gerade zum letzten Mal in diesem Jahr die weltbesten Spieler ihre Klingen. Neben den ersten Vier der Weltrangliste - Magnus Carlsen, Viswanathan Anand, Levon Aronian und Vladimir Kramnik - sowie der Nummer 10 Hikaru Nakamura sind mit Michael Adams, Nigel Short, Luke McShane und David Howell auch die stärksten Engländer am Start. Nach 5 Runden führt Hikaru Nakamura (Foto) mit 10 Punkten (Dreipunkteregel!) vor Magnus Carlsen, der auf 9 Punkte kommt. Nach der klassischen Zählweise hätten beide 3,5 Punkte aus 5 Partien. Die zwei Spitzenreiter könnten allerdings bald von Vladimir Kramnik und Luke McShane überholt werden, die schon ihren Ruhetag hatten und aus ihren 4 Partien 8 Punkte gesammelt haben. Heute ist Magnus Carlsen spielfrei und wird die Kommentatoren bei der Analyse der Live-Partien (ab 15 Uhr) unterstützen. Die Ideen des Weltranglistenersten zu den Partien seiner Konkurrenten kann man gratis auf der offiziellen Turnierseite mitverfolgen. (em, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner