German English Russian Spanish

Fotogalerie

Österreichs Staatsmeisters Georg Fröwis gelingt beim 30. Internationalen Liechtenstein Open eine gute Leistung. Der Vorarlberger reiht sich hinter dem deutschen Sieger Sebastion Bogner (7 Punkte) in eine Gruppe von neun Spielern mit je 6,5 Zählern. Nach Feinwertung belegt Fröwis hinter Imre Hera und Sergei Ovsejevitsch Rang 4. Mario Schachinger landes als zweitbester Österreicher mit 6 Punkten auf Rang 14.  Die jugendliche Tirolerin Anna-Lena Schnegg beweist mit 50% und Rang 50 von 105 Teinehmer/innen ihr großes Talent. (wk, Info: Albert Baumberger, Foto: Turnierwebsite)
Turnierwebsite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner