German English Russian Spanish

Fotogalerie

Bereits in der fünften Partie entschieden Leko und Gelfand ihre Matches für sich. Aronian griff trotz seines Vorsprungs beherzt an, nach umsichtiger Verteidigung Schirows endete die Partie mit einer Zugwiederholung.
In der sechsten Runde fand Schirow mit Weiß kein Rezept gegen Aronians Spanier und musste bald ins Remis und damit in sein Ausscheiden einwilligen. Grischuk hatte seit seiner ersten Verlustpartie im Schotten dazugelernt. In der Diagrammstellung opferte er seine Dame auf d5, was zu Dauerschach führt. Grischuk spielt daher morgen mit Rublewski das Tie-Break um den 8. Platz für die WM in Mexiko. (mn)

=> Turnierseite

Partner