German English Russian Spanish

Fotogalerie

In einer spannenden Schlussrunde gewinnt Kroatien den Mitropacup mit einem 3,5:0,5 gegen Frankreich, da Deutschland zugleich gegen Italien mit 0,5:3,5 untergeht. Italien wird punktegleich Zweiter, Rang 3 geht an Ungarn. Österreichs Herren verabschieden sich mit einem 2,5:1,5 Sieg gegen Gastgeber Slowenien und könnten mit 3 Siegen bei 2 Untentschieden und 4 Niederlagen durchaus zufrieden sein, wenn nicht die hohen Niederlagen gegen Deutschland, Italien und die Slowakei das Ergebnis trüben würden. Gute Einzelleistungen bringen Makrus Ragger (5/9, Performance: 2596), Martin Neubauer (3,5/7, 2486) und Robert Kreisl (5/9, 2512). Herwig Pilaj (1/6, 2198) und Mario Schachinger (1,5/5, 2258) bleiben unter ihren Möglichkeiten. Bestens organisiert wurde der Mitropacup vom slowenischen Verband und seinem Generalsekretär Primoz Kokalj. 2010 wird das Turnier in der Schweiz stattfinden. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite
=> Ergebnisse bei Chess-Results

Partner