German English Russian Spanish

Fotogalerie

Bei Licht betrachtet ist Kramniks Blackout in Partie 2 gegen Deep Fritz einer der unerklärlichsten Patzer der Schachgeschichte, ließ sich der regierende Weltmeister doch in gleicher Stellung einzügig Matt setzen. In einem angenommenen Damengambit spielt Fritz zu optimistisch. Kramnik übernimmt das Ruder, fühlte sich gut und hatte die Stellung bis zum unerklärlichen Patzer unter Kontrolle und wich sogar möglichen Zugwiederholungen aus. Möglichkeit zur Revanche hat Kramnik bereits heute. Die 3. Partie läuft seit 15.00 Uhr und wird wiederum live auf der Website und am Fritzserver übertragen. (wk, foto: chessbase)
=> Wettkampfseite, Schachblindheit, Fritz-Server

Partner