German English Russian Spanish

Fotogalerie

Vladimir Kramnik prolongiert beim Sparkassen GM Turnier in Dortmund (Eloschnitt 2726) seine unglaubliche Siegesserie und gewinnt das Turnier ungeschlagen mit 5/7 und einem Zähler Vorsprung auf Alekseev, Leko und Anand, die punktegleich auf Rang 2-4 landen. Kramnik verdankt seinen bereits achten Turniersieg in Dortmund Siegen gegen Carlsen, Gelfand und zuletzt Naiditsch, zweimal mit seiner Wunderwaffe Katalanisch. Nur Anand vermag dem Weltmeister mit Schwarz stand zu halten. Originelle Eröffnungsideen kennzeichneten das Spiel Kramniks. Erstmals wurden in Dortmund die Partien mit 15 Minuten Zeitversetzung übertragen, um allen Gerüchten einer möglichen Manipulation von vorneherien einen Riegel vorzuschieben. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite, Alle Partien

Partner