German English Russian Spanish

Fotogalerie

Postkartenwetter, Spielort und Dotation lockten 103 Spieler/innen aus sechs Nationen auf die Schönbergalm um den Sieger beim Dachsteinwelterbeturnier zu ermitteln. Der Kroate Zdenko Kozul ist eine Klasse für sich und kann den Siegerscheck in Hohe von 2.000 Euro einstreifen. Auf den Plätzen landen Vlastimil Babula, Vitaly Kunin und dem ersten Österreicher, Khaled Mahdi. Dank digitaler Schachbretter wurden die besten vier Bretter live auf einem Bildschirm außerhalb des Turniersaals und im Internet übertragen. Regionsbester wurde wieder einmal der Veranstalter und Wirt der Schönbergalm, Siegfried Voglmayr, mit 5 Punkten aus neun Partien. (wk, Info/Foto: Peter Perstl)
Ergebnisse

Partner