German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der 3. Runde des Kandidaten Semifinales gibt es am Ende erneut zwei Remisen, in einem verpassen Kamsky und Gelfand wechselseitig ihre Chancen. Jedes Mal spielt ein Damenzug nach h5 die Hauptrolle. Gelfand verteidigt sich gegen 1.e4 erneut mit Najdorf und stellt im 29. Zug fehlerhaft seine Dame nach h5. Doch Kamsky revanchiert sich postwendend und verpasst die Chance zu Lxc4 mit gewinnbringendem Vorteil. Im 37. Zug patzt Kamsky seinerseits mit einer Entlastungskombination, die ein schwer zu sehendes Loch hatte. Gelfand hätte dafür im rechten Moment seine Dame nach h5 stellen müssen um die geopferte Figur zu behalten. Doch diesmal stellt der Israeli die Dame nach f5 und die Partie endet im 54. Zug mit Remis. Von solchen Chancen können Grischuk und Kramnik nur träumen. Diesmal beweist der Ex-Weltmeister mit Russisch, dass er in Zweikämpfe nur schwer zu schlagen ist. Bereits im 25.  Zug stellt Grischuk mit einem Remisangebot seine Bemühungen ein. In beiden Wettkämpfen gibt es heute ab 13.00 Uhr die letzte Chance eine Verlängerung zu verhindern. (wk, Foto: Turnierseite)
FIDE Turnierseite

Partner