German English Russian Spanish

Fotogalerie

Vor einigen Minuten hat der russischstämmige Amerikaner Gata Kamsky den World Cup gewonnen und sich damit für eine Zweikampf gegen den Bulgaren Veselin Topalov qualifiziert. Das Finale gegen den \"lettischen\" Spanier Alexej Shirov verläuft von Beginn weg spannend. In der ersten Partie erreicht Shirov gegen die Breyer-Verteidigung nichts. Die Entscheidung fällt in Runde 2. In einem Anti-Swschnikow Sizilianer kommt Kamsky in Vorteil, Shirov zaubert kreativ ein Gegenspiel aus dem Ärmel. Die dramatische Partie endet in einer Zeitnotschlacht mit einem Sieg Kamskys. In der nächsten Runde kämpft Shirov in einem Spanier zurück, erhält großen Vorteil, verpasst aber den Sieg. In der vierten und letzten Partie kämpft Shirov mit Schwarz mit dem Rücken zur Wand, Kamsky nutzt aber die strukturellen Schwächen im gegnerischen Lager mittels Qualitätsopfer zu einem Dauerschach und krönt sich zum World Cup Sieger 2007. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite

Partner