German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der 16jährige Überflieger ist derzeit einer der gefragtesten und aktivsten Schachspieler der Welt. Bis Dienstag war er bei der französischen Liga in Mulhouse (und holte 5,5 aus 6), nächste Woche wird er beim Sigeman-Turnier in Malmö erwartet. Dazwischen packt Anish Giri nicht nur ein paar Schultage sondern auch einen Abstecher nach Wien. An diesem Samstag nimmt er es in der obersten Etage des Tech Gate Vienna in einem Uhrensimultan mit einer achtköpfigen U20-Auswahl auf. Florian Pötz, Georg Halvax, Christoph Menezes und Kathi Newrkla werden mit Schwarz gegen Giri spielen, Fabian Platzgummer, Daniel Hartl, Tom Nolz und Anna-Lena Schnegg kriegen die weißen Steine. Das Match läuft im Rahmen des Ersten Wiener Kinderschachfests. Vorgestellt wird ein maßgeblich von der ERSTE Stiftung und Erste Bank unterstütztes Projekt, das ab dem neuen Schuljahr an Wiener Volksschulen mit Kindern aus überwiegend armutsgefährdeten Familien kostenlosen Schachunterricht ermöglicht. (wk, Info/Text: Stefan Löffler)
Projektwebsite Schulschach Wien, Volksschulportal
LIVE-Übertragung des Simultans

Partner