German English Russian Spanish

Fotogalerie

Caldas_Novas2Die besten Aussichten auf eine vordere Platzierung hat Österreich bei den Buben U14: Martin Christian Huber punktete in den letzten drei Partien voll (zuletzt gegen FM Guillermo Vazquez, 2309) und hat sich mit 4,5 aus 6 bis auf einen halben Zähler an das Spitzenfeld herangeschlichen. Gut im Rennen liegt auch Daniel Hartl mit 4 Punkten und dem 21. Zwischenrang in der Kategorie U18 - er ist drei Runden vor Schluss nach wie vor der einziger Österreicher ohne Niederlage. Mit 3,5 Punkten befinden sich auch Lukas Handler, Annika Fröwis und Christoph Menezes über der 50-Prozent-Marke. Insgesamt haben die österreichischen Teilnehmer 38 von 78 möglichen Punkten gesammelt. (em, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei chess-results 

Partner