German English Russian Spanish

Fotogalerie

Drei Runden sind bei der Jugend-WM im griechischen Porto Carras gespielt, heute folgt die vierte Runde und am Sonntag gar eine Doppelrunde. Gestern remisierten David Wertjanz und Martin-Christian Huber gegen elostärkere Gegnerschaft. Beide sind mit 2,5 aus 3 zur Zeit die Topscorer im heimischen Team. Michaela Kessler und Lukas Handler können auf je zwei Punkte verweisen, Luca Kessler, Jasmin-Denise Schloffer, Anna-Lena Schnegg, Lisa Hapala und Katharina Newrkla liegen bei der 50%-Marke, alle anderen des 33-köpfigen Teams darunter. Erfreulich war ein Remis von Luca Kessler in Runde 2 gegen den Inder Sai Krishna, der mit Elo 2337 Nummer 6 in der U-14 ist. Gert Schnider berichtet über eine wunderbare Organisation und beste Wohnbedingungen im 5-Stern Hotel Meliton, das direkt am Yachthafen liegt. Knapp her geht es allerdings in den Turniersälen, was bei der aktualisierten Teilnehmerzahl von 1387 aber wenig verwundert. (wk, Foto: Schnider)
Turnierseite (mit Live-Partien), Ergebnisse bei Chess-Results

Partner