German English Russian Spanish

Fotogalerie

Das beste Ergebnis der ÖsterreicherInnen bei der gestern zu Ende gegangenen Jugend-Europameisterschaft in Batumi, gelingt Annika Fröwis. Durch einen Schlussrundensieg gegen Imeeva (RUS/2059) erreicht sie 5,5 Punkte und den guten 14. Platz. Die Ergebnisse unserer Mädchen und Burschen im Überblick: Proyer (BU12/4.5), Menezes (BU14/4), Schreiner (BU18/4), Wu (MU12/3), Bauer (MU18/4). Den Georgiern gelang die Ausrichtung einer rundum gelungenen Veranstaltung. Die erfolgreichsten SpielerInnen stellten Aserbeidschan (3mal Gold), Russland und Georgien (je 2mal Gold). (wk, Info/Text: S. Baumegger)
Turnierwebsite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner