German English Russian Spanish

Fotogalerie

In unserer Serie der Vorstellung der Teilnehmer am Wettbewerb \"Jugendfreundlichster Verein\" folgt heute Teil 3. Gmunden hält selbst 2 Schulschach-Events ab und organisert jährlich ein Turnier für Mädchen. Wolkersdorf betreibt bereits seit 27 Jahren Jugendarbeit und verweist mit Stolz auf einen Jugendstaatsmeister 2003, Maximilian Sadilek gewann die U-18. ASKÖ Jus Braunau betreibt enge Kooperationen mit Bayern, organisiert Trainingslager in familiärer Atmosphäre und betreibt eine eigene Website. Der SK Feistritz Paternion hat 26 Jugendliche, davon 7 Mädchen gemeldet. Daniel Hartl und Laura Tarmastin gehören zu den stärksten ihres Jahrgangs. Jugendarbeit zahlt sich aus. (wk)
=> Special Jugendfreundlichster Verein
=> Vorstellung: Gmunden, Wolkersdorf, Braunau, Feistritz Paternion

Partner