German English Russian Spanish

Fotogalerie

Sie bleiben im Hintergrund und sind am besten, wenn man sie gar nicht bemerkt. Zugleich sind sie notwendig und unverzichtbar für den Sport als erste Instanz in allen Regel- und Streitfällen. Die Rede ist vom Schiedsrichter. Im Schachsport ist das Aufgabengebiet deutlich anders als im emotionsgeladenen Fußball. Die Weltmeisterschaft in Sofia zwischen Weltmeister Anand und Herausforderer Topalov wurde von zwei Schiedsrichtern geleitet. Einer kam aus Österreich. Nach seiner Rückkehr hat Werner Stubenvoll in einem Interview geführt von Hans Stummer seine Eindrücke von der WM geschildert und über sein Aufgabengebiet erzählt. Seine Fürstenfelder Freunde haben das Video auf ihrer Vereins-Website publiziert und uns erlaubt darauf zu verlinken... (wk, Foto: WM-Turnierseite)
Interview mit Werner Stubenvoll

Partner