German English Russian Spanish

Fotogalerie

Als ideale Vorbereitung für die am Sonntag, den 18. Oktober in Bad Vöslau stattfindende Staatsmeisterschaft im Schnellschach diente das schon traditionelle Mödlinger Turnier , das mit diesmal 85 Teilnehmern aus 4 Nationen zu den größten Schnellschachturnieren Österreichs zählt. Der ungarische FM Attila Vertetics besiegte in der Schlussrunde den bis dahin führenden Slowaken Peter Abel und sicherte sich mit 6,5 aus 7 Partien den alleinigen Turniersieg. Hinter Abel belegte der beste Österreicher IM Hannes Ganaus Platz 3. Auf den Plätzen 5 bis 7 landeten mit Peter Sadlek, Günther Steiner und Matthäus Weiss drei weitere Österreicher. (wk, Text/Info/Foto: Guenter Rier)
Ergebnisse

Partner