German English Russian Spanish

Fotogalerie

War das schon das Meisterstück für Husek Wien? In der 5. Runde gelingt den Wiener mit einem 5,5:0,5 der erste Kantersieg und plötzlich beträgt der Vorsprung in der Tabelle satte drei Punkte auf Absam, Pamhagen und Meister Baden. Siege gelingen auch Baden gegen Maria Saal und Absam gegen Union Ansfelden, wobei in letzterem Match Alois Hellmayer ein Sensationssieg gegen Arkadij Rotstein gelingt, der das 2:4 aber nicht verhindern kann. 3:3 trennen sich Styria und Holz Dohr, Jenbach und Pamhagen sowie Wulkaprodersdorf und Hohenems. Den Zweiten trennen vom Zehnten nun lediglich 1,5 Punkte. Für Spannung ist gesorgt. Die Live-Partien starten am Samstag um 14.00 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr. Einen Tagesbericht mit Fotos gibt es im Special. (wk)
=> Turnierseite, Ergebnisse bei ChessResults, Zur LIVE-Übertragung (Do 16.00, Fr u. Sa 14.00, So 10.00)
=> Special mit Foto Bericht

Partner