German English Russian Spanish

Fotogalerie

Leer bleibt nun der Spielsaal in Morelia, denn das GM Turnier übersiedelt zur zweiten Hälfte nach Linares. Die erste Halbzeit hatte es aber in sich. In den letzten beiden Runden sichert sich Anand mit Remisen gegen Topalov und Iwantschuk die alleinige Führung. Aronian verliert mit einer Schwarzniederlage gegen Carlsen die Tuchfühlung zum Inder. Shirov und Topalov hingegen liegen nun nach Siegen gegen Radjabov bzw. Leko nur einen halben Punkte hinter dem Weltmeister am geteilten zweiten Zwischenrang. Für Schlagzeilen sorgt Peter Leko. Nach seiner unglücklichen Niederlage gegen Anand, Leko verpasste in Runde 5 eine Siegchance, konfrontiert ihn in Runde 6 Aronian im 9. Zug mit einer Neuerung, worauf Leko sage und schreibe 80 Minuten an seiner Antwort überlegt, dann aber die Partie doch noch in den Remishafen bringt. Einen Tag später wird er aber doch ein Opfer seiner Zeitnot. Gegen Topalov gibt er die Dame für zwei Türme, trifft damit aber die falsche Entscheidung, fällt dem Bulgaren taktisch zum Opfer und trägt nun am Weg nach Linares die rote Laterne. (wk, Foto: ChessBase)
=> Turnierseite (mit Live-Übertragung
=> Bericht bei ChessBase.com
=> Alle Partien (pgn)

Partner