German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der fünften Runde des Chess Master Finals besiegt Magnus Carlsen mit Schwarz Wassily Iwantschuk in einer französischen Verteidigung und holt sich seine ersten drei Punkte (Anm.: Es gibt für einen Sieg drei Punkte und für ein Remis einen Punkt). Nakamura schlägt Vallejo Pons und Anand remisiert mit Aronian. Zur Halbzeit dieses "Schach Grand Slam Finales" führt Iwantschuk mit 10 Punkten (+3 =1 -1) vor Nakamura (7), Aronian, Anand, Carlsen (alle 6) und Vallejo Pons (3). Nun übersiedelt der Tross vom brasilianischen Sao Paulo ins spanische Bilbao, wo am 6. Oktober um 16.00 Uhr die zweite Halbzeit angepfiffen wird. (wk)
Offizielle Turnierseite

Partner