German English Russian Spanish

Fotogalerie

Die 10. Auflage des großen Internationalen Schulschachturniers Wien-Venedig-Köln-Znaim ging am 17. und 18. Oktober in Wien über die Bühne. Souveräner Gastgeber für insgesamt 60 Vierermannschaften war der Erfinder dieses staatenverbindenden Breitenschach-Turniers, Prof. Walter Rubisch vom GRG 3 Hagenmüllergasse. Das GRG 16 Maroltingergasse holte mit einer großartigen Vorstellung (Sieg im U-16-Bewerb, zweiter Platz im U-19-Bewerb) den Pokal für die beste Stadt nach Wien zurück. Die Maroltinger gewannen damit nach Venedig 2006 und Znaim 2007 erneut den U-16 Bewerb. Die Schachlegenden IM Andreas Dückstein und GM Hans-Joachim Hecht blickten nicht nur den Schülern über die Schulter, sondern glänzten auch bei einer Simultanvorstellung. (wk, Text/Info: M. Stichlberger)
=> Resultate bei Chess-Results

Partner