German English Russian Spanish

Fotogalerie

In Traumform präsentiert sich Österreichs Nationalspieler David Shengelia beim Open in Graz. Seinem neuen grünen "Siegkugelschreiber" kann auch Tadej Sakelsek nichts entgegensetzen, die finale Kombination ist furios. Eva Moser, bisher ebenfalls excellent im Rennen, muss in Runde 6 gegen GM Farago eine erste Niederlage hinnehmen. Drei Runden vor Schluss führt Shengelia mit 5,5 Punkten dank besserer Zweitwertung vor Farago und dem Kroaten Zdenko Kozul (5). Andreas Diermair ist als Einziger mit 4,5 Punkten diesem Trio auf den Fersen. Eva Moser, Peter Schreiner, Florian Pötz und Siegfried Neuschmied liegen im Pulk der Spieler mit 4 Punkten. Eine gute Performance (2253) zeigt bisher auch Nationalspielerin Barbara Schink mit 3/3. Im B-Turnier führen Armin Reiter und Klemen Jazekovic mit je 5/6). Die Spitzenpaarung der Live-Übertragung am Freitag lauten Kozul-Farago und Diermair-Shengelia. (wk)
Bericht im ORF (Steiermark heute)
Turnierwebsite, Live-Partien (Fr 16.30, Sa 14.00, So 10.00)
Ergebnisse: Gruppe-A, Gruppe-B, Fotos

Partner