German English Russian Spanish

Fotogalerie

altDer Italiener Fabiano Caruana dominiert mit drei Siegen bei zwei Remisen die erste Hälfte des Grand Slam Finales in Sao Paulo. Allerdings stand Caruana gestern mit Schwarz im Duell der Führenden gegen Levon Aronion schwer unter Druck und musste alle Verteidigungsregister ziehen um eine sehr schlechte Stellung doch noch zu retten. Der Italiener führt nun mit 11 Punkten (es zälhlen 3 Punkte für einen Sieg) vor Aronian 7. Weltmeister Anand hab bisher fünfmal remisiert, der Weltranglistenerste Magnus Carlsen liegt mit einem Sieg gegen Valleja bei einer Niederlage gegen Caruana nur dank der Dreipunkteregel vor Anand. Vallejo und Karjakin sind mit je zwei Niederlagen schlecht ins Turnier gestartet. Der Turniertroß übersiedelt nun von Sao Paulo nach Bilbao wo am vom 8.-13. Oktober die zweite Hälfte gespielt wird. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner