German English Russian Spanish

Fotogalerie

altDie Sensation ist perfekt. Die Ukrainerin Anna Ushenina gewinnt das Tie-Break im Finale der WM gegen die Bulgarin Antoaneta Stefanova mit 1,5:0,5 und krönt sich damit zur neuen Weltmeisterin. Nach einem Schwarzremis in der ersten Partie übernimmt Ushenina in der zweiten mit Weiß die Initiative. Stefanova kann die Stellung mit knapper Bedenkzeit nicht halten. Ushenina gewinnt neben dem WM-Titel ein Preisgeld von 60.000 Dollar und das Recht ihren Titel in einem Match gegen Yifan Hou 2013 zu verteidigen. Stefanova muss sich mit einem Preisgeld von 30.000 begnügen. (wk)
Turnierseite

Partner