German English Russian Spanish

Fotogalerie

Zufriedenstellende Ergebnisse aus österreichischer Sicht bringt der 82. FIDE Kongress in Krakau. Österreichs Präsident und Vertreter Kurt Jungwirth gratuliert Florian Pötz und Georg Fröwis zur Verleihung des IM-Titels. Neue "Internationale Organisatoren" sind Almert, Gigerl, Kastner, Knapp, Krassnitzer, Kristof, Mattes, Neff, Pöcksteiner, Prager und Schwab. Die im Vorfeld angekündigten Anträge betreffend die Einführung und/oder Erhöhung von FIDE-Gebühren mussten allesamt zurückgezogen werden und sind nicht in die Budgetplanung für 2012 eingeflossen. Eine hohe Priorität haben Schulprojekte in der FIDE und ECU. Federführend sind der türkische Präsident Yazici und ECU Präsident Danailov. Werner Stubenvoll wurde in einer kurzen Sitzung der Mitropacup-Nationen als neuer Leiter des Bewerbs eingesetzt. Beschlossen wurde die Einführung einer Blitzschach- bzw. einer Schnellschach-Elowertung. Die ersten Listen werden am 1.7.2012 publiziert. Gewertet werden können derzeit kostenfrei Turniere ab 1.1.2012. Groß sind auch die Bemühungen Schach Olympisch zu machen. Eine Hoffnung sind die Winterspiele 2014 in Sotschi, Russland. (wk)
FIDE - Website 

Partner