German English Russian Spanish

Fotogalerie

Spannendes Kampfschach zeigen die Teilnehmer bei der Premiere des neugeschaffenen FIDE-Grand Prix in Baku. In Runde 7 gewinnt Gashimov gegen Kamsky und schließt damit zu den Führenden Wang und Grischuk auf. Carlsen haucht dem totgesagten Drachen mit Schwarz erneut Leben ein und schlägt Radjabov. Cheparinov kommt gegen Mamedyarov zu seinem zweiten Sieg und kann damit die rote Laterne an Navara abgeben. Vierter Sieger des Tages ist Karjakin gegen Inarkiev. In Runde 8 gewinnen Inarkiev gegen Navara und Mamedyariv gegen Karjakin. Alle anderen Partien enden remis. Damit bleiben Gashimov, Wang und Grischuk mit 5 Punkten an der Spitze gefolgt von Carlsen und Kamsky mit 4,5. (wk, Turnierwebsite)
=> Turnierseite, Partien Runden 1-8

Partner