German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der Ukrainer Pavel Eljanov gewinnt das abschließende Turnier des laufenden Grand-Prix-Zyklus in Astrakhan mit 8 Punkten aus 13 Runden. Eljanov verliert zwar gegen Ponomariov und Alekseev kann aber gegen Radjabov, Leko, Wang, Inarkiev und Akopian gleich fünf Siege einfahren. Den geteilten 2. Platz mit je 7 Punkten holen Ponomariov, Jakovenko, Mamedyarov, Alekseev und Radjabov. Letzerer schafft damit den Sprung auf Rang 2 hinter dem überlegenen Sieger Levon Aronian in der Gesamtwertung und hat sich damit für das kommende Kandidatenturnier qualifiziert. (wk, Foto: Turnierseite)
FIDE-Turnierseite, FIDE-Grand Prix

Partner