German English Russian Spanish

Fotogalerie

Österreich liegt in der November-Liste der FIDE auf Rang 42 in der Nationenwertung. Errechnet wird diese Wertung mit dem Durchschnitt der Top-10 Spieler eines Landes. Für Österreich sind das Markus Ragger (2662), David Shengelia (2551), Niki Stanec (2545), Stefan Kindermann (2519), Oliver Lehner (2453), Alexander Fauland (2452), Eva Moser (2448), Roland Schweda (2447), Martin Neubauer (2431) und Andreas Diermair (2429). Ragger hält sich mit Rang 82 weiter in den Top-100 der Welt. Eva Moser hat mit 2448 eine neue persönliche Bestmarke erreicht und liegt bei den Damen auf Rang 37 der aktiven Spieler/innen. Rang 37 hält Österreich auch in der Nationenwertung der Damen: Moser, Anna-Christina Kopinits (2276), Katharina Newrkla (2131), Veronika Exler (2124), Barbara Schink (2099), Helene Mira (2098), Julia Novkovic (2089), Reka Horvath (2052), Sonja Sommer (2036), Maria Horvath (2019). Bereits auf Rang 11 folgt das Riesentalent Anna-Lena Schnegg (2017). In der Einzelwertung führt Magnus Carlsen (2826) weiter vor Anand (2811), Aronian (2802) und Kramnik (2800). In der Damenwertung führt Judit Polgar unangefochten mit 2710 vor Koneru (2600) und Weltmeisterin Hou (2568). (wk)
FIDE Rating Server

Partner