German English Russian Spanish

Fotogalerie

Österreich liegt in der Juni-Liste der FIDE-Elo-Wertung mit einem Schnitt von 2493 der besten zehn Spieler/innen auf Rang 41 in der Nationenwertung, die Damen mit 2124 auf Rang 39. Angeführt werden beide Wertungen von Russland, China ist beide Male in den Top-3, weiters die Ukraine und Georgien (Damen). Markus Ragger ist mit 2651 Österreichs Nummer 1 und weiter Top-100 der Welt, verliert aber 23 Punkte. In den Top-10 sind weiters Stanec, Kindermann, Shengelia, Fauland, Lehner, Schweda, Diermair, Eva Moser und Neubauer. Moser ist mit 2432 zugleich auf Rang 45 in der Damen-Weltrangliste, die von Judit Polgar mit 2699 angeführt wird. Es folgen Koneru, Hou und die Kosintseva-Schwestern. In der offenen Klasse übernimmt Magnus Carlsen mit 2821 wieder die Führung vor Anand (2817) und Aronian (2805). Es folgen Karjakin, Kramnik, Iwantschuk, Ponomariov, Topalov, Nakamura und Mamedyarov. Sutovsky und Movsesian liegen mit 2700 auf Rang 41. 
FIDE Rating Server, Top-Listen

Partner