German English Russian Spanish

Fotogalerie

Pünktlich zum Monatsbeginn erschien die FIDE mit ihrer aktuellen Eloliste. Leider war es kein Scherz zum 1. April, dass die Turniere Aschach, Donau Open, Feffernitz und Grazer Stadtmeisterschaft fehlten. Die FIDE bedauert in einem Mail diesen Fehler und hat zugesagt, dass die Turniere ab morgen in einer aktualisierten Liste enthalten sein werden. Auf die Spitze wird dies freilich keinen Einfluss haben. Alleiniger Führender ist nun Anand als einziger Spieler mit über 2800, genau 2803. Es folgen Kramnik (2788), Morosewitsch (2774), Topalov (2767) und schon auf Rang 5 Jungstar Magnus Carlsen mit 2765. Top-10 sind weiters Aronian, Mamedyarov, Radjabov, Svidler und Leko. Beste Dame ist Judith Polgar (2709) auf Rang 21. In der Damenliste folgen ihr Koneru (2603), die Chinesinnen Xie (2574) und Hou (2549, 14 Jahre!!) und die Schweding Cramling (2593). Stefanova, Zhao, Kosteniuk, Sebag und Zhu komplettieren die Top-10. In Österreich hat Markus Ragger seine Spitzenposition in Moskau verloren. Der Neo-GM ist jetzt hinter Kindermann, Beim und Stanec Nummer 4. (wk)
=> FIDE

Partner