German English Russian Spanish

Fotogalerie

fideratingMit seinen starken Leistungen in Moskau und London hat Magnus Carlsen seine Nummer 1-Position gefestigt und liegt in der neuen Eloliste mit der persönlichen Bestmarke von 2835 Elopunkten deutlich vor dem neuen Weltranglistenzweiten Levon Aronian (2805). Vladimir Kramnik (2801) hat sich ebenfalls über der 2800-Elo-Marke gehalten, während Viswanathan Anand (2799) knapp darunter gerutscht ist. Österreichs Nummer 1 Markus Ragger (2655) liegt auf Rang 96 der Weltrangliste. In den österreichischen Top 10 befinden sich weiters David Shengelia (2558), Nikolaus Stanec (2545), Stefan Kindermann (2511), Oliver Lehner (2453), Alexander Fauland (2452), Roland Schweda (2447), Eva Moser (2446), Andreas Diermair (2429) und Georg Kilgus (2427). In der Nationenwertung hat sich Österreich um einen Platz verbessert und liegt auf Rang 41. In der Weltrangliste der Damen führt Judit Polgar (2710) noch immer mit großem Vorsprung vor Hou Yifan (2605) und Koneru Humpy (2589). Die elostärksten Damen Österreichs sind Eva Moser (2446), Anna-Christina Kopinits (2257), Katharina Newrkla (2156), Veronika Exler (2123), Barbara Schink (2099), Julia Novkovic (2085), Helene Mira (2083), Reka Horvath (2052), Sonja Sommer (2036) und Maria Horvath (2019). In der Nationenwertung der Damen hat sich Österreich um zwei Plätze auf Rang 35 verbessert. (em)
FIDE-Elozahlen 

Partner