German English Russian Spanish

Fotogalerie

altIn Wien fanden vom 31.8. bis 10.9. die österreichischenMeisterschaften für Senioren statt. Die Meisterschaft war sowohl quantitiv (34 Teilnehmer als auch qualitativ (9 Titelträger) stark besetzt.Als Favoriten gingen Titelvertediger IM Danner, FM Klaus Opl und IM Andreas Dückstein an den Start. Nach 9 spannenden Runden war die Überraschung perfekt. NM Felix Winiwarter spielte wie einst im Mai und errang mit 7 Punkten sicher die Goldmedaille. Sensationell auch der 2. Platz von Lambert Danner, der seinen Namensvetter Georg Danner und Klaus Opl schlagen konnte und auf 6,5 Punkte kam. Der 3. Platz ging mit 6 Punkten an den Seniorenreferenten NM Fritz Wöber der sich dank besserer Zweitwertung vor FM Hans Singer, FM Klaus Opl und Adolf Hirsch (3 Punkte aus den letzten 3 Rinden) platzieren konnte. Topfavorit Georg Danner war bis zuletzt in der Spitzengruppe, verlor jedoch in der Schlussrunde mit Schwarz gegen Klaus Opl. Erstmals wurde im Rahmen dieses Turniers die Seniorenmeisterschaft in der Kategorie Schnellschach und Blitzschach ausgetragen. Den Titel in Schnellschach holte sich Georg Danner. Den Titel im Blitzschach holte sich der Blitzspezialist Ernst Benda. Die Siegerehrung nahm der Vizepräsident des WSB Hans Pöcksteiner vor. Im Namen des ÖSB dankte Seniorenreferent Fritz Wöber für die perfekte Organisation durch Herbert Titz. Turniersieger Felix Winiwarter lobte den harmonischen und fairen Ablauf des Turniers und die Unterstützung des Seniorenschachs durch den ÖSB. (fw)
Ergebnisse

 

Partner