German English Russian Spanish

Fotogalerie

Einen Favoritensieg gibt es beim 26. Faaker See Open. Arkadij Rotstein, mit Elo 2527 klar die Nummer 1 der Startrangliste, siegt nach 9 Runden mit 7,5 Punkten vor dem Inder Atanu Lahiri und dem Kroaten Rikard Medanic, die jeweils 7 Punkte holen. Die Entscheidung fällt in der 6. Runde als Rotstein gegen Lahiri gewinnt. Ebenfalls 7 Punkte gelingen den Steirern Andreas Diermair und Gert Schnider. Beide bleiben ungeschlagen und holen gute Performances um 2400. Eine gute Platzierungen aus österreichischer Sicht gelingt auch Harald Grötz (Rang 8, 6,5 Punkte). Die Talente Schwarhofer, Binder, Fröwis und Handler landen im  Pulk der Spieler mit 6 Punkten. Insgesamt ist das Turnier mit 164 Teilnehmer/innen sehr gut besetzt gewesen. (wk, Logo: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner