German English Russian Spanish

Fotogalerie

aix-les-bainsMorgen fällt im französischen Aix-les-Bains um 15 Uhr der Startschuss zur Einzel-Europameisterschaft der Herren. Acht Österreicher stellen sich der starken Konkurrenz: Markus Ragger, David Shengelia, Alexander Fauland, Gerhard Schroll, Robert Kreisl, Andreas Diermair, Walter Wittmann und Marco Dietmayer-Kräutler. Neun Spieler mit über 2700 Elo sind gemeldet und Österreichs Nummer 1 Markus Ragger wird als 73. der Startrangliste um einen der 23 Qualifikationsplätze zum World Cup kämpfen. Das Turnier geht über 11 Runden und im Gegensatz zu den bisherigen Europameisterschaften wird bei Punktegleichheit kein Tiebreak gespielt, sondern die Eloperformance herangezogen. (em)
Turnierseite

Partner