German English Russian Spanish

Fotogalerie

Hochkarätig besetzt ist der Europacup der Vereine, der heuer im türkischen Kemer ausgetragen wird. Nach vier Runden führt der Außenseiter Alaloid (MKD) mit Mamedyarov am Spitzenbrett als einziges Team mit vier Siegen. Jeweils einen Teampunkt abgegeben haben Ural Sverdloskaya, Tomsk-400, Linex Magic-Merid und der Ashdod City Club. Als Nummer 1 gesetzt ist der deutsche Meister OSC Baden-Baden, der aber trotz Swidler und Carlsen bereits zweimal einer Punkteteilung zustimmen mußte. Damit es mit dem Titel vielleicht doch noch klappt, greift in der 5. Runde erstmals Weltmeister Anand am Spitzenbrett der Deutschen ins Geschehen ein. Ein Vertreter aus Österreich ist heuer leider nicht am Start. (wk, Foto: ChessBase)
=> Turnierseite, Ergebnisse bei ChessResults

Partner