German English Russian Spanish

Fotogalerie

204 Teilnehmer/innen aus 27 Nationen kämpfen bei den EU-Jugendmeisterschaften U8-U14 und im offenen internationalen steirischen Jugendopen U8-U18 um Medaillen und Punkte. Österreich ist mit 47 Jugendspieler/innen mit dabei. Nach drei Runden sind der Steirer Khanh Do Quoc und der Burgenländer Florian Mesaros mit drei Punkten noch ohne Punkteverlust und auf bestem Weg zu einem guten Ergebis im EU-Bewerb. Pikant war das Duell zwischen Mesaros und Bardhyl Uksini. Die beiden Medaillengewinner des Vorjahres mussten bereits in Runde 2 gegeneinander spielen. Diesmal hatte Mesaros das bessere Ende für sich, im Vorjahr hatte Uksini sich mit einem Sieg noch Silber gesichert und dem Burgenländer den greifbar nahen Sieg vermasselt. (wk)
Turnierwebsite, Ergebnisse/Archiv,
Special (Infos, Ergebnisse, Partien, Berichte, Fotos)

Partner