German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ein 2:2 gegen Litauen bringt Österreich den ersten Punkt bei der EM. An den Spitzenbrettern wird munter die Qualität geopfert, beide Male wird der Mut der Weißspieler nicht belohnt. So verliert Ragger gegen Sulskis, dafür holt sich Shengelia den ganzen Punkt von Malisauskas. Kindermann remisiert gegen Cmilyte und Stanec gegen Sarakauskas. Unsere Damen unterliegen Frankreich mit 1:3, der Partieverlauf lässt aber die Korrektheit der Partieeingaben bezweifeln. Unterm Strich wäre gegen den hohen Favoriten mehr drinnen gewesen als Remisen von Moser und Exler. Die russischen Damen verlieren das wichtige Match gegen Georgien mit 1,5:2,5. Eingelangt in Novi Sad sind ÖSB Präsident Jungwirth sowie Hanspeter Haspinger und Johannes Duftner. Die beiden Tiroler bewerben sich beim ECU Kongress erneut für die Ausrichtung des Europacups der Vereine. Der türkische Präsident Ali kündigte seine Kandidatur als ECU-Präsident für die Wahlen 2010 an. (wk, Foto: R. Zsifkovits)
Offizielle Seite, ECU, FIDE
Ergebnisse bei Chess-Results

Partner