German English Russian Spanish

Fotogalerie

Einen ersten Sieg feiern Österreichs Herren mit einem 2,5:1,5 gegen Bosnien & Herzegovina. Ragger holt den entscheidenden Punkt mit einem Schwarzsieg gegen Dizdarevic. Kindermann sichert in einer 140 Züge Partie mit seinen Kenntnissen im Endspiel Turm gegen Turm und Läufer den Matchsieg. Morgen wartet Italien. Die Sensation der Runde ist ein 2,5:1,5 Sieg von Serbien gegen Olympiasieger Armenien. Eva Moser führt unsere Damen mit einem Sieg gegen Jovana Vojinovic (2359) zu einem 2:2 gegen Setzlistennachbarn Montenego. Exler und Newrkla remisieren, Novkovic verliert ihre EM-Debüt Partie. In Runde 4 gegen Finnland ist ein erster Sieg das Ziel. (wk, Foto: Turnierwebsite)
Offizielle Seite, Ergebnisse bei Chess-Results

Partner