German English Russian Spanish

Fotogalerie

Am kommenden Samstag started in Budva (Montenegro) die 10. Einzel-EM, die zugleich als Qualifikation für den kommenden WM-Zyklus gilt. Österreich wird vertreten offiziell vertreten durch Staatsmeister Markus Ragger sowie die Kaderspieler Robert Kreisl und Herwig Pilaj. Als Coach ist Zoltan Ribli mit dabei. Weitere Österreicher in Budva sind Gerhard Schroll und Boban Bozinovic. Das Turnier wird extrem schwer. Die offizielle Startrangliste wird von Francisco Pons Vallejo und Vladimir Akopian, zwei 2700-ern, angeführt. Die ersten 64 weisen ein Zahl über 2600 auf. Markus Ragger ist im 316 großen Teilnehmerfeld gerade einmal als Nummer 120 angeführt, hat aber schon oft gezeigt, dass er das Niveau der Besten mitspielen kann. So darf man auf sein Abschneiden gespannt sein. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite
=> Ergebnisse bei ChessResults

Partner