German English Russian Spanish

Fotogalerie

Gestern kam es beim Corus in Wijk aan Zee zum großen Finale um den Turniersieg in der direkten Begegnung zwischen Teimour Radjabov und Veselin Topalov, der tags zuvor im Prestigeduell gegen Kramnik mit Weiss remisiert hat. Die Partie endet nach 26 Zügen mit Remis. Radjabov verweigert ein postionelles Damenopferangebot des Bulgaren und forciert eine Zugwiederholung. Das Remis der Führenden erlaubt Levon Aronian mit einem Sieg gegen Tiviakov aufzuschließen und den Turniersieg zu teilen. Kramnik holt mit einem feinen Königsangriff gegen van Wely Rang 4 vor Anand. Die B-Gruppe wird eine sichere Beute von Eljanov, in der C-Gruppe kann Elofavorit Krasenkow in der Schlussrunde noch das russische Supertalent Nepomniachtchi abfangen. (wk, foto: turnierseite)
=> Offizielle Turnierseite (mit Live-Partien)

Partner