German English Russian Spanish

Fotogalerie

Im Rahmen der Europameisterschaft in Rijeka hatte Ex-Weltmeister Anatoli Karpow bekannt gegeben beim nächsten FIDE-Kongress in Khanty-Mansiysk als FIDE-Präsident kandidieren zu wollen. Nun scheint diese Idee konkret zu werden. Der Deutsche Schachbund nominiert Karpow, wie der DSB auf seiner Website bekannt gibt. Möglich ist dies, weil Karpow seit 1994 Mitglied der Schachvereinigung 193 Hockenheim und somit Mitglied des Deutschen Schachbundes ist. DSB-Präsident Robert von Weizsäcker eilt damit der russischen Föderation voraus. In Russland ist noch keine Entscheidung bekannt, welchen Kandidaten man unterstützen wird. Den bisherigen Präsidenten Ilyumzhinov oder den stets linientreuen Ex-Weltmeister. (wk, Foto: DSB)
Deutscher Schachbund

Partner