German English Russian Spanish

Fotogalerie

Heute wurde am Nachmittag die 6. und letzte Partie des Wettkampfs Mensch gegen Maschine ausgetragen. Kramnik wählt diesmal mit Schwarz die sizilianische Verteidigung um den knappen Rückstand noch zu egalisieren. Doch Deep Fritz zeigt sich auf der Höhe und startet mittels Zentrumsdurchbruch einen Königsangriff, der letzlich zum Materialgewinn am Damenflügel führt. Im Endspiel läßt die Maschine dem Weltmeister keine Chance mehr. Der Wettkampf endet somit 4:2. Trotz allem scheint der Kampf noch nicht vorbei. Kramnik zeigte sich gut vorbereitet, hatte in einigen Partien eine schöne Inititiative und den Wettkampf im Grunde nur durch den Selbstfaller in Runde 2 verloren. Riesengroß war das Medienecho. Perfekte Werbung für Schach. (wk, foto: chessbase)
=> Wettkampfseite, Bericht bei ChessBase

Partner