German English Russian Spanish

Fotogalerie

Bundestrainer Egon Brestian besucht heuer mit zwei Spielerinnen aus dem Nationalkader das Open in Winterthur. Möglich macht dieses Trainingslager unter Turnierbedingungen ein besonders durch das Bundeskanzleramt gefördertes Damenprojekt. Der kometenhafte Aufstieg von Barbara Schink geht weiter. Nach einem Auftaktsieg gegen einen schwächeren Gegner siegt die 23-jährige Grazerin gegen Gattenlöhner (2240) und holt nach einer Niederlage gegen IM Valer Krutti (2412) in einer Marathonpartie ein feines Remis gegen Zoltan Zambo (2274). Ebenfalls zweieinhalb Punkte weist die Wienerin Maria Horvath (Foto) auf. Erfreulich ist ihr Remis gegen Karl-Iversen Lapp (2199) in Runde 2. In Summe steckt Horvath aber noch im gefürchteten Pater-Noster-Effekt des Schweizer Systems. (wk, Foto: Offizielle Website)
=> Offizielle Website

Partner