German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der finale Akt der Damen WM 2008 geht derzeit in Nalchik über die Bühne. Für das Finale qualifiziert sind Alexandra Kosteniuk, sie kam im Halbfinale über die Schwedin Cramling klar hinweg und Yfan Hou. Die Chinesin besiegte in einem Krimi die Inderin Koneru Humpy erst in den beiden Blitzpartien. In der ersten des auf vier Partien ausgelegten Finales gelingt Kosteniuk in einem Anti-Marshall Spanier mit Schwarz der ganze Punkt. Man darf gespannt sein ob Hou entsprechend kontern kann. Aus österreichischer Sicht wird diese WM dank der Beteiligung von Eva Moser in bester Erinnerung bleichen. Bundestrainer und Coach Egon Brestian stellte uns nach der Rückkehr untenstehenden Fotobericht über Mosers WM-Auftritt zur Verfügung. (wk)
=> Offizielle WM-Seite
=> Website FIDE
Bericht von Egon Brestian über Mosers WM-Auftritt

Partner