German English Russian Spanish

Fotogalerie

Eine starke Vorstellung zeigt Eva Moser gegen die georigische Spitzenspielerin Nana Dzagnidze, die mit einer Elozahl von 2557 Nummer Drei der Setzliste ist. Moser setzt Dzagnidze im c3 Sizilianer mächtig unter Druck und behält auch in Zeitnot die Übersicht. Nach der Zeitkontrolle scheint die Partie für die Österreicherin dank ihrer aktiveren Figuren entschieden. Leider verpasst Moser den gewinnbringenden Zug und entscheidet sich bei immer knapper werdender Bedenkzeit für eine Zugwiederholung. In Runde sieben wartet heute ab 13.00 Uhr die Armenierin Lilit Galojan (IM, 2377). Julia Novkovic verliert gegen Mariam Choladze und bekommt mit Nano Imnadze bereits zum sechste Mal eine Gegnerin aus dem Gastgeberland. An der Spitze schiebt sich das Feld zusammen, weil die Litauerin Viktorija Cmilyte erstmals bezwungen wird. Die bulgarische Ex-Weltmeisterin Antonaeta Stefanove hat in einer spannenden Partie das bessere Ende für sich. Sieben Spielerinnen mit je fünf Punkten führen vor der heutigen siebenten Runde die Tabelle an. Einen Besuch wert ist die vorbildliche Turnierwebsite mit Live-Übertragung, Fotos und Vidoes. (wk)
Turnierseite, Ergebnisse bei ChessResults

Partner