German English Russian Spanish

Fotogalerie

Mit der Unbekümmertheit der Jugend spielt Magnus Carlsen nach seiner ersten Niederlage gegen Leko mit Schwarz gegen Van Wely auf Sieg und greift zum Wolgagambit. Nach einigen mysteriösen Zügen steht Carlsen komplett auf Verlust. In Zeitnot verliert der Van Wely aber den Faden und Carlsen kommt nicht nur zu einer wundersamen Rettung sondern sogar zum Sieg, der ihm erneut die alleinige Führung mit 6,5/10 vor Aronian (6) bringt, der im Spanier gegen Adams remisiert. Seinen ersten ganzen Punkt holt Iwantschuk mit Schwarz gegen Eljanov. Der Ukrainer liegt nun gemeinsam mit Adams, Anand, Radjabov und Kramnik im Feld der Verfolger mit 5,5. Drei Runden vor Schluss spricht alles für Carlsen, nur nicht die Auslosung. Der junge Norweger spielt noch gegen Anand, Kramnik und Radjabov. Der Schlager gegen Anand steigt nach dem heutigen Ruhetag morgen ab 13.30 Uhr. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite (mit LIVE-Partien)

Partner