German English Russian Spanish

Fotogalerie

Magnus Carlsen zeigt sich in Biel erneut souverän und holt sich das GM-Turnier mt 19 Punkten vor Morozevich (17) und Vachier Lagrave (12). Shirov, Caruana und Pelletier komplettierten das Feld. Gespielt wurde doppelrundig mit Dreipunkteregel, der Zieleinlauf wäre aber mit der herkömlichen Zählweise identisch gewesen. Insgesamt haben beim Schachfestival in Biel 701 Teilnehmer/innen aus 39 Ländern in neun Turnieren teilgenommen. Im Meisteropen mit 123 Spielern, darunter 18 GM`s, triumphiert mit Ni Hua, er liegt in der Weltrangliste auf Rang 85 in unmittelbarer Nähe von Markus Ragger, erstmals in der 44jährigen Geschichte ein Chinese. Der Franzose Tigran Gharamian und der Ukrainer Alexander Kovchan folgen auf den Plätzen. (wk, Foto: Turnierseite)
Offizielle Turnierseite

Partner