German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der 5. Runde des Super-GM Turniers in Biel holt sich Magnus Carlsen mit einem überzeugenden Sieg gegen Alexander Onischuk im direkten Duell der Führenden die alleinige Tabellenspitze. Glück hatte der Norweger am Tag davor. Alexander Motylev überspielt das Wunderkind nach allen Regeln der Schachkunst, aber dann zieht der \"Amerikaner\" schlicht und ergreifend einzügig seiner Läufer auf ein ungedecktes Feld zum Schlagen und gibt sofort auf. Das gemeine Fußvolk darf aufatmen. Auch Topstars passiert hin und wieder so ein Malheur. Boris Avrukh setzt sich in Runde 4 mit einem Sieg gegen Xiangzhi Bu auf Rang 3 gefolgt von dem Chinesen selbst, der in Runde 5 gegen einen offenbar deprimierten Motylev gewinnt. Judit Polgar remisiert gegen Radjabov und Avrukh und hält ebenso wie Bu, Radjabov und Grischuk bei der 50%-Marke. Wenig gelingt bisher Loek van Wely, der das Tabellenende ziert. Live Partien gibt es jeden Tag ab 14.00 Uhr ausgenommen am Montag, da ist Ruhetag. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Turnierseite

Partner